Fuga300 - Vom Gletscher zum Meer

22. Juni 2019

Für jeden Rennradfahrer sind 300 km an einem Tag eine mystische Marke. Nur wenige sind dies jemals gefahren. Die Region Alpe-Adria bietet eine einmalige Strecke für dieses Vorhaben. Vom Hochtor auf rund 2500 m geht es quer durch Kärnten, das Sočatal in Slowenien und Friaul überwiegend bergab bis nach Grado an der Adria. Die wichtigsten Streckenmarkierungen sind Heiligenblut – Winklern – Spittal an der Drau – Villach – Tarvis – Passo Predil – Bovec – Kobarid – Cividale – Aquileia – Grado.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung